#Wanderung ins Sankt Nikolaus Tal, was fuer ein Paradies!

Wunderbare Tage folgen einander in Val di Fassa, und wir konnten nicht zu Hause bleiben!!!
Gestern Nachmittag sind wir mit Wanderschuhen, Rucksack und unseren Hunden  Ashi und Toki an der Leine  mit unseren Shuttle gestartet.  Wir haben  am Ende des Dorfes Pozza di Fassa geparkt und dann haben wir unseren Spaziergang angefangen.  Nach eine kurze Strecke bergauf haben
wir Malga Kruzifix erreicht und dann und für einige hundert Meter neben der Skipiste Panorama absteigend von Buffaure weiter.
Die Richtung, auf der linken Seite führt ins Sankt Nikolaus Tal, auf der anderen Seite befindet sich das MonzoniTal.
Weiter geht es mit einer gewissen Strecke leicht ansteigend auf verschneiten Feldweg von Bäumen flankiert noch voller Schnee und Eis des Flusses … ein Wunder!
Nach einer sehr kurzen steileren Abschnitte erreicht man einen Punkt, an dem sich das Tal vor unseren Augen in all seiner Schönheit öffnet. Sie ebnet den Weg und der Weg wird wirklich Erholung pur! Weiter geht es durch verschneite Wiesen, Holzhütten, Bäume, Wälder und Berge, unter denen der Col Ombert mit seiner typischen Form eines Dreiecks erscheint.
100% Empfehlenswert!!!!!

 

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Leave a Comment